Aktuelles
Aktuelle Informationen

Aufgrund von Covid-19 sind derzeit häufige Änderungen bei Veranstaltungen uvm möglich.

Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Lage hier auf der Website oder in der Tourist Information vor Ort.

Mehr
Enzian
© Eisele-Hein

Der Klimawandel wird weltweit eine große Herausforderung werden, für die Staatengemeinschaft, einzelne Regierungen aber auch für kleine Orte und jede:n einzelne:n. Die Natur ist für Reit im Winkl die wichtigste Ressource und der Grund, warum Urlaubsgäste hier ihre Zeit verbringen. Und das Wetter beeinflusst jeden einzelnen Urlaubstag.

Wir wollen Ihnen auf dieser Seite einige Beispiele dafür geben, welche Rolle Nachhaltigkeit für uns spielt und wie wir uns bemühen, Reit im Winkl auch in Zukunft zu einem Ort zu machen, der lebenswert für Einheimische und liebenswert für Urlaubsgäste ist.

Luftkurort Reit im Winkl

Laut Wikipedia wird das Prädikat Luftkurort an "Ortschaften vergeben, deren Luft und Klima laut einem Gutachten Eigenschaften aufweisen, die für Erholung und Gesundheit förderlich sind. Dieses Gutachten muss regelmäßig wiederholt werden."

Reit im Winkl wurde 1956 zum Luftkurort ernannt und hat seitdem die Voraussetzungen für das Gutachten immer wieder erfüllt.

Gründe sind zum einen die Höhenlage, die dafür sorgt, dass die Sommerhitze gemäßigt und die Nächte angenehm kühl bleiben. Der Ort ist umgeben von ausgedehnten Bergwäldern der Chiemgauer Alpen und ist zum Großklima dem Klimabezirk „Bayerische Alpen“ zuzurechnen.

Der Witterungscharakter wird entscheidend durch die Gegebenheiten, das heißt durch den Einfluss der Gebirgszüge und der Taleinschnitte auf das Wettergeschehen, bestimmt. In Reit im Winkl ist mit 16 schwülen Tagen zu rechnen, ein Wert, der sehr deutlich unter dem festgesetzten Grenzwert von 25 Tagen pro Jahr zur Anerkennung als heilklimatischer Kurort bleibt.

Neben den natürlichen Voraussetzungen für gute Luft kümmern wir uns aber auch aktiv darum, dass uns die gute Bergluft erhalten bleibt: mit der Naturwärme (siehe unten), mit Schneisen im Dorf, die nicht bebaut werden, mit Bus-Angeboten, die Autoverkehr reduzieren, mit Wanderwegen, die direkt im Ort beginnen und keine Anreise erfordern.

»Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht. «

Marie von Ebner-Eschenbach, Schriftstellerin

Naturwärme Reit im Winkl

130 Tanklastzüge à 30.000 Liter - so viel Heizöl spart Reit im Winkl jedes Jahr ein, seit im Jahr 2000 das eigene Biomasse Heizkraftwerk in Betrieb ging.

Durch die schadstoffarme Verbrennung von Holz aus heimischen Wäldern findet eine Reduzierung der Schadstoffgase Kohlenmonoxid um ca. 50 %, Schwefeldioxid um mehr als 80 % und Kohlendioxid um mehr als 90 % statt. Fossile Energieträger werden eingespart. Die Luftqualität im Talkessel mit häufigen Inversionswetterlagen ohne Luftaustausch wird deutlich verbessert. Die Luftreinheit wird regelmäßig überprüft, das Prädikat "Luftkurort" ist ein wichtiger Faktor für die Urlaubsgäste, die jedes Jahr auch wegen der guten Luft nach Reit im Winkl kommen.

500 Anschlüsse an Privathäuser, Geschäfte, Pensionen, Hotels und die Gemeinde mit ihren Liegenschaften und touristischen Einrichtungen nutzen die sichere Infrastruktur des Heizwerks. Die 110 Gesellschafter kommen mehrheitlich aus Reit im Winkl, so dass neben der ökologischen Komponente auch heimische Wertschöpfung, Waldpflege und die Finanzkraft in der Region profitieren.

Mehr Informationen: www.naturwaerme-reit-im-winkl.de/

Sternenpark Winklmoos-Alm

Können Sie sich erinnern, wann Sie zum letzten Mal eine wirklich dunkle Nacht erlebt haben, mit einem Sternenhimmel, der Sie zum Träumen und Staunen gebracht hat?

"Lichtverschmutzung" bezeichnet die Tatsache, dass heute viel zu viel Kunstlicht unsere Nächte erhellt, mit Konsequenzen für Tiere, Pflanzen und auch uns Menschen selbst.

Die IDA, die International Dark Sky Association, zertifiziert Sternenparks weltweit, Gebiete mit besonders geringer Lichtverschmutzung, in denen man den Sternenhimmel besonders gut betrachten kann und die schützenswert sind. Auf der Winklmoos-Alm wurde der erste Sternenpark der Alpen zertifiziert, ein Gebiet, das gut geschützt von den hellen Orten wie Salzburg oder München, Rosenheim und Traunstein liegt. Die Almgenossenschaft Winklmoos mit den Almbauern, Gastronomen und Bewohnern der Winklmoos-Alm haben die Gebäude auf entsprechend sternenparkkonforme Beleuchtung umgerüstet und somit die Lichtverschmutzung erheblich reduziert.

Nutzen Sie Ihren Urlaub in Reit im Winkl unbedingt für einen Besuch im Sternenpark Winklmoos-Alm, beim stillen Betrachten der Sterne auf einer unserer Himmelsliegen oder bei einer Sternführung mit einem Astronomen.

Mehr Informationen: www.reitimwinkl.de/sternenpark

Nachthimmel über der Winklmoos-Alm
© Sebastian Voltmer

Jetzt Urlaub in Reit im Winkl buchen.

Haben Sie schon mal in einem Sternenpark übernachtet?

Belegung Zimmer/Wohnung 1
Belegung Zimmer/Wohnung 2
Belegung Zimmer/Wohnung 3