Winterlandschaft Hemmersuppenalm

Oben-Ummi

Skitour

Eine Skitour der besonderen Art. Gute Kondition ist Vorraussetzung.

  • Startpunkt Parkpl.Seegatterl
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 25,0 Kilometer
  • Dauer 06:15 in Stunden
  • Höchster Punkt 1760 Meter
  • Niedrigster Punkt 761 Meter
  • Höhenmeter 1350 aufsteigend
  • Höhenmeter 1345 absteigend
mittel Anspruch

Ausgangspunkt: Parkplatz Seegatterl Aufstieg über Nattersbergalm bis zum Abzweig Hemmersuppenalm - Eggenalm, durch den Wald aufsteigend bis zur Almfläche Obere Hemmersuppenalm. Weiter in Richtung Westen - Aufstieg auf dem Sommerweg zur Eggenalm/Straubingerhaus. Ab der Eggenalm den Anstieg - Richtung Süden über den " Eggenalmkogel" zum höchsten Punkt, kurze Abfahrt auf die Hochfläche zum Fellhorn. Dieser Anstieg ist als Zusatzroute möglich, wenn nicht zum Fellhorn, dann von der Eggenalm in Richtung Osten zum Schuhmacherkreuz - hier unbedingt auf der Nordseite bleiben - die Hänge unterhalb des Schuhmackerkreuzes queren - siehe Zeichen Skiroute/Winterweg - der Weiterweg geht über die Hochfläche bis zu den Durchkaseralmen - im Gelände mit Aufstiegen und Abfahrten. Ab den Durchkaseralmen weiter bis zum Parkplatz Steinplatte von dort über die Skipiste vorbei an der Stallenalm zur Möseralm und dann der Skiabfahrt folgend bis Roßalm. Die Abfahrt erfolgt von dort über die Skipiste nach Seegatterl. Hinweis: Ab der Oberhemmersuppenalm bis Duchkaser bzw. Fellhorn ist die Tour im freien Skiraum - Alpine Gefahren beachten - bei Nebel die Tour nicht durchführen- keine Einkehrmöglichkeiten ab Nattersbergalm bis Parkplatz Steinplatte - Eggenallm/Straubingerhaus im Winter geschlossen. Lange Tagestour, entsprechende Ausrüstung und Verpflegung mitnehmen. Die Tour kann ab Eggenalm abgebrochen werden - Rückfahrt auf der Aufstiegsspur nach Seegatterl oder zur Hindenburghütte. Einkehrmöglichkeiten: Nattersbergalm , Gaststätten im Skigebiet Steinplatte, Winklmoos - Alm, Seegatterlalm

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads