Aktuelles
Aktuelle Informationen

Alles Wichtige für Ihren Urlaub, kurz, knapp und aktuell.

Mehr
Rathaus Reit im Winkl
© Stockklauser

Sepp Haslberger, Michael Walcher, Karl Vogel und Hermann Girhard sind seit 2022 das neue "Museums Team" in Reit im Winkl. Anders als klassische Wanderführer, die ihre Gäste zu Almen und auf Gipfel bringen, bleibt das Museums Team im Ort.

Bei dem kleinen Spaziergang erfahren die Gäste viel über die geschichtlichen und kulturellen Hintergründe Reit im Winkls. Die Guides sperren exklusiv für ihre Gruppen die Türen zum Skimuseum und zum Heimatmuseum auf und machen durch ihre humorvollen Geschichten, Anekdoten und ihr Fachwissen den Museumsbesuch spannend und unvergesslich.

Die Termine für die Museums-Spaziergänge finden Sie im Veranstaltungskalender, eine Anmeldung ist erforderlich.

Karl Vogel

Karl, warum bist du Teil unseres Outdoor Teams geworden?

Seit Jahren bin ich bereits für das Reit im Winkl Skimuseum tätig, da mir die Heimatgeschichte und insbesondere die Entwicklung des Skisports in Reit im Winkl sehr am Herzen liegen.

Ich freue mich, unseren Urlaubsgästen Einblicke in die Heimat- und Skigeschichte im Rahmen des Museumsspaziergangs gewähren zu dürfen.

Karl Vogel
© Susanne Meier

Hermann Girhard

Hermann, warum bist du Teil unseres Museums-Teams geworden?

Neben der beeindruckenden Lage und seiner tollen Natur hat Reit im Winkl als altes Bauerndorf und gefragtem Sommer- und Winterurlaubsziel auch aus historischer Sicht viel zu bieten. Das hat mich schon immer fasziniert und ich liebe es, in die Geschichte meiner Wahlheimat einzutauchen und mein Wissen im Gespräch an andere weiterzugeben oder auch auszutauschen. So kann ich Freude bereiten und selbst immer nochmal was dazu lernen.

 

Was magst du an Reit im Winkl am liebsten?

Den dörflichen Charakter, das schöne Ortsbild, die netten Menschen, die phantastische Natur, die unzähligen Wander-Mmöglichkeiten, die vielfältige Gastronomie, den „richtigen Winter“ und natürlich meine Familie.

Hermann Girhard
© Susanne Meier

Michael Walcher

Mich, warum bist du Teil des Outdoor Teams geworden?

Aufgrund euer Anfrage habe ich einfach mal "ja" gesagt, von alleine wäre ich wahrscheinlich nicht gekommen.

Andererseits haben mich das Hausnhäusl und auch das Skimuseum schon immer interessiert!

Was ist dein Lieblingsblick auf Reit im Winkl?

Besonders schön empfinde ich den Weg von der Eckkapelle nach Reit im Winkl, in Höhe des ehemaligen Hausbergliftes, den Blick aufs Dorf mit dem dahinter liegenden Bergpanorama.

Deine Urlaubstipps für...

...Stammgäste: je nach Kondition und Lieblingstouren einer Gruppe wären das Stripsenjoch oder die Pflaumhütte vielleicht ein Tipp für Gäste, die schon alle anderen Touren in Reit im Winkl kennen.

...Gäste, die zum ersten Mal in Reit im Winkl sind: Hausbergwege, die Klausenbergalm, die Kombination Jochberg und Weitsee, das Straubinger Haus von der Hindenburghütte aus oder die Finsterbachalm von Winklmoos aus

Michael Walcher
© Susanne Meier

Sepp Haslberger

Sepp Haslberger ist nicht nur im "Museums-Team" engagiert sondern führt darüberhinaus viele Wanderungen, im Sommer wie im Winter. Er stellt sich auf dieser Seite vor.

Sepp Haslberger
© Susanne Meier
Exponat im Skimuseum Reit im Winkl
© Stockklauser

Skimuseum

Skifahren hat in Reit im Winkl eine lange Tradition: Besuchen Sie das Skimuseum mit einer der größten Skisammlungen Europas.

Mehr erfahren
Heimatmuseum Reit im Winkl
© Fotokunst Lutz

Heimatmuseum

Sie möchten wissen, wie das Leben in Reit in Winkl vor 100 Jahren aussah? Besuchen Sie doch einmal das Heimatmuseum.

Mehr erfahren
Traditionelle Musik beim Almumtrieb
© Chiemgau Tourismus e.V.

Veranstaltungs-Kalender

Was findet wann statt?

Mehr erfahren
Am Taubensee bei Reit im Winkl
© Stefanie Raab

Outdoor Team Reit im Winkl

Guides und Wanderführer:innen des Outdoor Teams hier kennen lernen

Mehr erfahren
Heimatmuseum Reit im Winkl
© Fotokunst Lutz

Geschichte

Von der Schellunter-Sage und wichtigen Meilensteinen

Mehr erfahren