Aktuelles
Aktuelle Informationen

Aufgrund von Covid-19 sind Änderungen bei Veranstaltungen, Öffnungszeiten uvm möglich.

Mehr
Klausenbachklamm
© Schlechter K.-H.

Zwerchenberg - Klausenberg - Mühlau

Wandertour

Wir wandern von der Tourist - Info nach Süden, zum Karren- und Gletschermühlenfeld nach Blindau über Klausenbachklamm zur Zwerchenbergalm und weiter über Mühlau.

  • Startpunkt Tourist-Info
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 11,1 Kilometer
  • Dauer 03:55 in Stunden
  • Höchster Punkt 921 Meter
  • Niedrigster Punkt 655 Meter
  • Höhenmeter 388 aufsteigend
  • Höhenmeter 388 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Weg: mittelschwere Wanderung Ausgangspunkt: Tourist - Info

Vom Ausgangspunkt den Weg Nr. 16 Richtung Süden vorbei am Gletschermühlenfeld und rechts hinab zur  B 305. Hier weiter nach Blindau zum Weiher „Heuchner Lack“. Dann zur Klausenbachklamm, durch die Klamm, diese mündet oben in einen Almweg zur Klausenbergalm, dann links den Weg Nr. 172  zur Zwerchenbergalm. Der Weiterweg führt zurück zur Klausenbergalm und dann zweigt rechts der Anstieg Nr. 191 zur Hauseralm ab. Der Abstieg geht über das Hochmoor Mühlau und die Loferauen zurück nach Reit im Winkl Dorfmitte zum Ausgangspunkt. Besonderheiten: Gletschermühlenfeld, Kapelle Maria Hilft in Alt-Blindau, Weiher „Heuchner Lack“, Schluchtenweg Klausenbachklamm, Hochmoor Mühlau. Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten im Dorf, Gasthof Sonneck, Zwerchenbergalm (nur Getränke)Besonderheiten: die Klausenbachklamm zeigt sich mit verschiedenen Gesichtern, vor allem nach einem Regentag.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads