MTB 83 Sonntagshorn Runde (Reit im Winkl)

MTB 83 Sonntagshorn Runde (Reit im Winkl)

Radtour

Sportliche, abwechslungsreiche

Tour mit unzähligen Naturschönheiten auf dem Weg. Beachten Sie bitte auf den in der Beschreibung angegeben Orientierungstext!!

  • Startpunkt Parkplatz Seegatterl
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 66,0 Kilometer
  • Dauer 07:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 1175 Meter
  • Niedrigster Punkt 515 Meter
  • Höhenmeter 1450 aufsteigend
  • Höhenmeter 1450 absteigend
schwer Anspruch

ACHTUNG: BIS FRÜHJAHR 2022 GIBT ES EINE VOLLSPERRUNG DER STRASSE ZWISCHEN WEISSBACH UND SCHNEIZREUTH! DIE TOUR IST NUR BIS WEISSBACH FAHRBAR.Vom Ausgangspunkt Seegatterl geht

die sportliche, abwechslungsreiche und landschaftlich sehr beeindruckende Tour

los in Richtung Dreiseengebiet. Auf dem gut befestigten, schottrigen Forstweg

geht es vorbei am Weitsee und weiter zum Mittersee und Lödensee. Der Weg führt

parallel zur Deutschen Alpenstraße weiter bis zum Gasthof Seehaus, wo man nun

die Straße überquert. Vom Biathlon Leistungszentrum aus folgt man der Route

weiter in Richtung Kaitlalm, Schwarzachenalm. Über die Fuchswiese kommt man zu

einer hölzernen Brücke, die einlädt zu einer kurzen Rast: hier mal kurz

verharren und den Blick Richtung Flussbett richten. Könnte doch auch irgendwo

in Kanada sein oder? Dem Salinenweg weiter über die Brücke rechts in Richtung

Schwarzachen-Kaitlam, Sonntagshorn folgen. Nun geht es ständig leicht bergauf,

leicht bergab weiter über schottrigen aber gut befahrbaren Forstweg. Die

Bichleralm wie auch die Harbachalm lassen wir linkerhand liegen und folgen der

Beschilderung „Weißbach / Schneizlreuth“. Richtung Weißbach geht die erste

Strecke parallel zur Bundesstraße Richtung Schneizlreuth auf einem Radweg

entlang des Weißbaches. Beim Wanderparkplatz Ederbauer biegt man links über die

Brücke und hat nun ein ca. 2km langes, leicht bergab verlaufendes Stück auf der

Straße vor sich. Kurz vor Schneizlreuth wechselt man auf den Saalach Radweg,

der parallel zur Bundesstraße verläuft. Im Ort Melleck folgt man einer alten

Fahrstraße, vorbei am  Motzenwirt, weiter

über das Zollamt und zweigt schließlich rechts auf den Prad Richtung „Gsengsteig,

Unken“ ab. Bis nach Unken geht der Weg nun stetig bergauf, nicht steil aber

immer wieder mit kleineren Anstiegen. Am Reitbauer-Hof in Unken vorbei führt

die Tour zu einer Kreuzung, von der aus der Weg nun rechts bergauf in Richtung

„Eggerkreuz, Kalvarienberg, Heutal..“ führt. Etliche Serpentinen radelt man

steil bergauf bis man nach ca. 5km das Heutal erreicht. Dort kann eine

ausgiebige Rast am Heutaler Hof gemacht werden bevor es nochmal ein steiles

Stück über Bergwald zur Winklmoos-Alm hochgeht. Ab der Winklmoos-Alm folgt man

der Tour auf dem ausgeschilderten Forstweg hinunter zum Ausgangspunkt

Seegatterl.

 

 

 

 

Orientierungstext: Diese Tour verläuft im Grenzgebiet Salzburger Land und wird von den dort zuständigen Tourismusverbänden beschildert. Orientieren Sie sich nach dem Grenzübertritt an dessen Beschilderung. Des Weiteren empfehlen wir bei jeder Tour ein Navigationsgerät (Handy,GPX-Geräte) und eine sorfgältige Planung vor dem Start!

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads