Aktuelles
Aktuelle Informationen

Aufgrund von Covid-19 sind Änderungen bei Veranstaltungen, Öffnungszeiten uvm möglich.

Mehr
Schneeschuhwandern
© Norbert Eisele-Hein

Hindenburghütte-Fellhorn Schneeschuhtour

Schneeschuhwandern

Anspruchsvolle Schneeschuhtour zu einem Gipfelkreuz mit

atemberaubendem Ausblick.

  • Startpunkt Hindenburghütte
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 10,7 Kilometer
  • Dauer 03:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 1760 Meter
  • Niedrigster Punkt 1197 Meter
  • Höhenmeter 652 aufsteigend
  • Höhenmeter 652 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Per kostenpflichtigen Kleinbus geht es ab der Tourist- Information

oder dem Wanderparkplatz Blindau zur Hindenburghütte. Dort angekommen führt der

Weg der sportlichen Tour zuerst auf dem Winterwanderweg bis zur Anhöhe/Abzweig

Eggenalm, wo grüne Schilder des Deutschen Alpenvereins den Weg zum Straubinger

Haus beschrieben. Am Straubinger Haus angekommen führt der Weg weiter über den

südlichen Hang der Eggenalm Richtung Fellhorn. (Achtung Absturzgefahr durch

Schneewächten, am Gipfelbereich, bleiben Sie weit von Grat vor und am Gipfel

entfernt.) Der Rückweg erfolgt bis zum Straubinger Haus auf der gleichen Route. Ab

hier ca. 500m weiter auf dem gleichen Aufstiegsweg, dann der grünen

Alpenvereinsbeschilderung rechtshaltend Richtung Obere Hemmersuppenalm folgen.

Angekommen an der ersten Almhütte links dem Winterwanderweg vorbei an der Anna

Kapelle zur Hindenburghütte folgen.

 

Achtung: Im

Bereich Fellhorn auf alpine Gefahren (Lawinen durch Schneewächten) achten.

 

Immerzu entsprechende Ausrüstung und Verpflegung dabeihaben!

 

 

 

 

 

 

Einkehrmöglichkeiten: Hindenburghütte

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads