Aktuelles
Aktuelle Informationen

Alles Wichtige für Ihren Urlaub, kurz, knapp und aktuell.

Mehr
Schneeschuhwanderung zur Lembergschneid
© Hannes Heigenhauser Mount Inspire Photographie

Winklmoos-Alm Lembergschneid Schneeschuhtour

Schneeschuhwandern

Die Lembergschneid ist ein beliebtes Tourenziel für Schneeschuhwanderer in der malerischen Bergwelt der Chiemgauer Alpen.

  • Startpunkt Bergstation Gondel Winklmoos - Alm
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 6,2 Kilometer
  • Dauer 01:30 Stunden
  • Höchster Punkt 1568 Meter
  • Niedrigster Punkt 1136 Meter
  • Höhenmeter 434 aufsteigend
  • Höhenmeter 434 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Mit der Gondelbahn Winklmoos - Alm gelangt man von Seegatterl aus in das gleichnamige

Skigebiet. Die Tour beginnt direkt an der Bergstation und führt über den Winterwanderweg hinauf in Richtung Nostalgieseilbahn Dürrnbachhorn. Drehen Sie sich ruhig einmal um, der Blick hinüber zur Steinplatte und in die Loferer Bergwelt ist wunderschön. Kurz vor dem Parkplatz der Nostalgiebahn folgen Sie der beschilderten Straße geradeaus zu den Dürrnbachalmen. Im Hochwinter ist der Weg tief verschneit und man kann direkt am

Einstieg die Schneeschuhe anziehen. Im Frühwinter und im Frühjahr ist die Straße häufig

aper und es geht noch zu Fuß bis zu den Almen. Wenn sich nach dem Waldstück der Blick öffnet und man das Almgebiet betritt, ist der weitere Weg gut erkennbar. Vorbei an einer großen Informationstafel des DAV führt ein Weg am linken Waldrand zum Dürrnbachgraben zwischen Dürrnbachhorn und Lembergschneid. Hinweis: Dieses Teilstück wird als Skitour häufig begangen. Die vorhandene Ski Aufstiegsspur sollte nicht durch Schneeschuhwanderer genutzt werden, damit diese intakt bleibt. Am Ende des Taleinschnitts zwischen Dürrnbachhorn und Lembergschneid wandern Sie über ein gleichmäßig geneigtes Hangstück links weiter in Richtung Lembergschneid. Auf den letzten Metern hinauf zum Gipfel wird es nochmals etwas steiler, technisch bleibt die Tour aber einfach. Vom Gipfel haben Sie einen unvergleichlich schönen Blick ins Kaisertal, sowie auf die nördlichen Chiemgauer Alpen.

Nach einer ausgiebigen Gipfelrast folgen Sie demselben Weg wieder zurück zur Winklmoos - Alm. Einkehrmöglichkeiten sind auf der Winklmoos - Alm gegeben.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Der Aufstieg hinauf zum Dürrnbachhorn ist ebenfalls mit

Schneeschuhen möglich.

 

Wenn Sie mit Schneeschuhen nach Seegatterl absteigen möchten,

wandern Sie nicht

 

zurück bis zur Winklmoos. Sie wandern hinab bis zu den

Dürrnbachalmen und wandern

 

zwischen den Almen hinab über den gewalzten

Weg bis nach Seegatterl.

 

Dafür sollte eine Stunde zusätzlich eingeplant werden. 

Downloads

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B 305)nach Reit im Winkl. Am Ortseingang (Entfelden) in Richtung Ruhpolding ca. 5 km bis Ortsteil Seegatterl.

Parkplatz:- Seegatterl, 83242 Reit im Winkl. Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A 93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59), weiter nach Walchsee, Kössen und Reit im Winkl. Weiter auf der B 305 nach Ruhpolding ca. 5 km bis Ortsteil Seegatterl. Parkplatz:- Seegatterl, 83242 Reit im Winkl. Von dort aus benutzt man die Gondel auf die Winklmoos-Alm.

Öffentliche Anreise

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chiemsee (beste Busverbindung!!)

Haltestelle direkt an der Tourist - Info. Mit dem Shuttlebus (RVO) von der Tourist - Info/Zentrum halbstündlich nach Seegatterl. Den Fahrplan findet man unter www.reitimwinkl.de. Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Linie 9506. Haltestelle: Seegatterl. Von dort benutzt man die Gondel auf die Winklmoos-Alm.