Aktuelles
Aktuelle Informationen

Alles Wichtige für Ihren Urlaub, kurz, knapp und aktuell.

Mehr
Ergotherapie Ronny Thürmer
© Ronny Thürmer

Ergotherapie Ronny Thürmer

Ich bin seit über 15 Jahren mit Leib und Seele Ergotherapeut. Menschen zu helfen und Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken bzw. wieder herzustellen ist mein persönlicher Antrieb.

Hauptsächlich habe ich mich auf den orthopädischen und neurologischen Bereich spezialisiert und habe sowohl Erfahrungen im ambulanten Reha-Bereich, in einer Praxis sowie im stationären Reha-Bereich sammeln können.

Mein breites Behandlungsspektrum bietet nicht nur die klassische Ergotherapie an, sondern umfasst u. a. auch die manuelle Therapie, KinesioTaping, Flossing, Spiraldynamik, Faszientherapie, Ergonomie- und Hilfsmittelberatung, Traditionelle Chinesische Medizin, Berufliche Wiedereingliederung, Sportphysiotherapie u. v. m.

Zusätzliche Therapieangebote zur klassischen Ergotherapie

 

Manuelle Therapie im Rahmen der Ergotherapie

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, bei dem Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und behandelt werden. Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden.

 

Kinesio Tape

… wird bei verschiedenen Beschwerden und Verletzungen verwendet. Der körpereigene Heilungsprozess wird angeregt, indem es das Gewebe unterstützt und Stabilität bietet, ohne dabei die Beweglichkeit zu beeinflussen. Aus diesem Grund wird das medizinische Tapen oftmals als ergänzende Behandlungsmethode verwendet.      

                                                            

Spiraldynamik

… ist ein dreidimensionales Bewegungs- und Therapiekonzept, das einerseits den Körperaufbau beschreibt und andererseits eine Anleitung gibt, wie der Körper gesund bewegt werden kann.

 

Flossing

Bei der Behandlung wird ein elastisches Band mit Zug um eine Extremität/Gelenk gewickelt. Dabei wird das Gewebe für 1-2 Minuten durch das Band stark komprimiert und die Strukturen mit passiver oder aktiver Bewegung angesteuert. Sobald das Band gelöst wird, kommt es zu einer Verbesserung der Durchblutung, der Beweglichkeit sowie einer Schmerzlinderung.

 

Sportphysiotherapie

… richtet sich überwiegend an alle Patienten mit Sportverletzungen (Muskelverletzungen, Bandverletzungen, Prellungen, usw.). Hierbei wird eine Funktionsanalyse von der verletzten Struktur erhoben und danach zielgerichtet behandelt.

 

TCM und AMM Therapie

Die Kenntnisse der über 5000 Jahre alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) erhalten immer mehr Einzug in der westlichen Medizin. Damit die Energie des Menschen ungehindert fließen kann, müssen die dafür notwendigen Kanäle (Meridiane) frei und durchgängig sein. Aufgabe des AMM & TCM-Therapeuten ist es dabei, die Energie gleichmäßig zu verteilen, den Energiefluss anzuregen und diesen schließlich in Schwung zu halten. Die Akupunkt Meridian Massage (AMM) ist eine Akupunktur ohne Nadeln und verknüpft TCM, energetische Wirbelsäulentherapie, chinesische Diagnostik und Diätetik, die Auriculotherapie (Ohr-Behandlung/Ohr-Akupunktur) und verschiedene Formen der Fremdenergie wie z.B. Moxa-Therapie, unblutiges Schröpfen sowie Schaben (Gua Sha).                

                            

Gua Sha

... ist ein wiederholendes Schaben auf eingeölter Haut mit einer abgerundeten Kante (eine abgenutzte Münze, abgerundete Tierhörner oder Jade). Die abgerundete Kante wird auf die eingeölte Haut gedrückt und entlang der Muskeln oder der Meridiane in langen Zügen bewegt. Dieses Verfahren verursacht eine verstärkte Durchblutung (Sha) in der Haut, wobei auch leichte oberflächige Einblutungen entstehen. Typischerweise verspüren Patienten sofort eine Erleichterung im Gewebe.                       

                                      

Faszientherapie (IFT- Therapeut)

Die Interdisciplinary Fascia Therapy (IFT-Methode) ist eine von Christopher-Marc Gordon entwickelte Methodik zur Behandlung von chronischen Schmerzen und Stress. Diese besondere Methode der myofaszialen Osteopathie ist eine Kombination aus Techniken zur Schmerztherapie, Stressbewähltigung, Leistungssteigerung und Selbsthilfebehandlung.

 

Moxen

… ist eine thermische Anwendung aus dem Bereich der TCM. Dabei wird ein glühender gepresster Beifußstick über oder an die zu behandelnde Stelle (kein direkter Hautkontakt) geführt. Es dient der Schmerzlinderung und Aktivierung verschiedener Prozesse im Körper. Besonders bewährt hat sich diese Behandlungsmethode bei Fersensporn und Epicondylitis (Tennisellenbogen / Mausarm).                                                   

 

Wohlfühlbehandlungen (Massagen) / Personaltraining

Egal ob ein bisschen Auszeit zum Entspannen oder aktives funktionelles Training nach Ihren individuellen Zielen (Bewegungssteigerung, Kraftaufbau oder Schmerzreduktion), dieses Zusatzangebot können Sie bei mir buchen.

 

Was ist Ergotherapie?

Definition laut DVE (Deutscher Verband Ergotherapie):

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.

Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

So hilft eine Ergotherapie

Die Ergotherapie ist so individuell wie ihre Patientinnen und Patienten. Sie wird in verschiedenen medizinischen Fachrichtungen eingesetzt. Dementsprechend vielfältig sind auch die Behandlungsmethoden in der Ergotherapie. Speziell abgestimmte Übungen helfen der Patientin oder dem Patienten dabei, den Alltag so selbstständig wie möglich zu bewältigen. Damit wird dem Patienten die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und eine bessere Lebensqualität ermöglicht.

Orthopädische Erkrankungen der oberen und unteren Extremität

(Frakturen, Sehnenverletzungen, Nachbehandlung nach Prothesen [Schulter,Ellenbogen,Finger,Knie und Hüfte], Morbus Dupuytren, Polyarthrose, Arthritis, Narbenbehandlung, Korrektur von Fehlhaltungen, Gangschule u.v.m.)

Neurologische Erkrankungen

(Nachbehandlung nach Apolex/Schlaganfall, Polyneuropathie, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Sensibilitätsstörungen z.B. nach Wirbelsäulen OP´s, u.v.m.)

Chronische Schmerzen

(CRPS/Morbus Sudeck, Fibromyalgie, chronische Rückenschmerzen u.v.m.)

Ergonomische Arbeitsplatzberatung/ Hilfsmittelberatung/ Wiedereingliederung ins häusliche oder berufliche Umfeld

Rückenschule

Betriebliches Gesundheitsmanagement / Betriebssport

 

Ergotherapie versus Physiotherapie

Sowohl die Ergotherapie als auch die Physiotherapie haben zur Grundlage, Patientinnen und Patienten dabei zu helfen, ihren Alltag besser zu bewältigen. Der große Unterschied zwischen Ergo- und Physiotherapie liegt in der Zielsetzung. Wenn man einen Blick auf die Bedeutung der Worte ‚physio‘ und ‚ergo‘ wirft, wird der Unterschied deutlich. Die beiden Begriffe kommen aus dem Griechischen. ‚Physio‘ bedeutet natürlich, ‚ergo‘ wird mit Werk, Arbeit oder Handlung übersetzt. Die Physiotherapie verfolgt daher einen funktionsorientierten Therapie-Ansatz, durch Übungen und andere Behandlungen soll die natürliche Funktionsfähigkeit des Körpers erhalten oder wiederhergestellt werden. Die Ergotherapie dagegen ist ganzheitlich und handlungsorientiert. Sie soll die Selbstständigkeit der Patientinnen und Patienten in ihrem Alltag wieder herstellen.

 

Alle Behandlungen sind für Kassenpatienten, BG-Patienten, Privatversicherte und Selbstzahler möglich, für sämtliche Fragen oder Anliegen stehe ich Ihnen vertrauensvoll zur Verfügung.

Kontaktdaten

Adresse
Ergotherapie
Herr Ronny Thürmer
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 1573 4373395
E-Mail
mail@ergotherapie-thuermer.de