Aktuelles
Aktuelle Informationen

Aufgrund von Covid-19 sind Änderungen bei Veranstaltungen, Öffnungszeiten uvm möglich.

Mehr
Abendstimmung auf der Winklmoos-Alm
© Norbert Eisele Hein

Dürrnbachhorn Gratwanderung

Wandertour

Anspruchsvolle Bergtour mit tollen Eindrücken und schönen Bergpanoramen.

  • Startpunkt Parkplatz Seegatterl
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 15,2 Kilometer
  • Dauer 07:20 in Stunden
  • Höchster Punkt 1774 Meter
  • Niedrigster Punkt 765 Meter
  • Höhenmeter 1025 aufsteigend
  • Höhenmeter 1021 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Weg: anspruchsvolle Bergtour Ausgangspunkt: Seegatterl (mit Linienbus erreichbar) Vom Ausgangspunkt Seegatterl den Weg 111 und weiter auf Weg 112, immer in Richtung Dürrnbachalmen und Dürrnbachhorn. Nach etwas über 2 Std. kommt das Weidegebiet der Dürrnbachalmen. Hier geht der Wandersteig Nr. 12 steil hinauf unter dem Sessellift zur Bergstation der Dürrnbachhornbahn. Weiter führt der Weg direkt zum Gipfel auf imposante 1776 hm, wo durchaus alpines Feeling entsteht. Ab hier beginnt die Gratwanderung für ca. 30 Min. Über einen Steilen Abstieg und einem schmalen Steig führt der Weg über die Almwiesen direkt zur Finsterbachalm. Der Rückweg folgt über den Weg 111 über die Kohlstatt und schließlich zurück zum Ausgangspunkt Seegatterl. Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos - Alm, Pötschalm (nur Getränke), Panorama Bergstation, Finsterbachalm,  Besonderheiten: schöne lange Wanderung beginnend im Tal (765m) bis zur Hochlage (1776), tolle Aussichen auf Weitsee, Mittersee und Lödsensee, sowie in die Chiemgauer Alpen bis in die Zentral-Alpen. Bei Nässe sollte diese Tour nicht gegangen werden. Des Weiteren ist eine gute Ausrüstung erforderlich, eine gute Kondition und Schwindelfreiheit muss auf jeden Fall gegeben sein!

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads