Aktuelles
Aktuelle Informationen

Aufgrund von Covid-19 sind Änderungen bei Veranstaltungen, Öffnungszeiten uvm möglich.

Mehr

Amtliche Bekannt-machungen

Hier finden Sie die aktuellen Bekanntmachungen zu Bebauungsplänen, Widmungen, Satzungsänderungen, etc.

Inhalt

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

Bekanntmachung der Gemeinde

über den Beschluss des Gemeinderates zur 6. Änderung des Bebauungsplanes „Reit im Winkl – West“ gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

sowie die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung im beschleunigten Verfahren nach § 13a Abs. 2 Nr. 1 i. V. m. § 3 Abs. 1 BauGB

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Reit im Winkl hat in seiner Sitzung am 20.10.2020 die Einleitung eines Verfahrens zur 6. Änderung des Bebauungsplanes „Reit im Winkl – West“ beschlossen. Um den Bedarf der Gemeinde an kostengünstigen Mietwohnungen zu decken, sollen auf den Grundstücken Fl.Nrn. 109/2 und 109/3, Gemarkung Reit im Winkl, Tiroler Straße 30 und 32, zwei Mehrfamilienhäuser entstehen.

Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB besteht in der Zeit vom


14. Oktober bis 5. November 2021

für jedermann Gelegenheit im Rathaus Reit im Winkl, Rathausplatz 1, 83242 Reit im Winkl, Zimmer-Nr. 104 bzw. Zimmer-Nr. 107, 1. Obergeschoss (Bauamt) von Montag – Freitag, jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 08640/800-57) Auskunft über die Planung zu erhalten.

Hier die Unterlagen zum Download:

 

 

Downloads zur 6. Änderung Bebauungsplan "Reit im Winkl - West"

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses

für die

8.    Änderung des Bebauungsplans „Ortskern – östlicher Teil“ der Gemeinde Reit im Winkl gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch -BauGB-
 

Der Gemeinderat der Gemeinde Reit im Winkl hat in seiner Sitzung am 21.09.2021 die 8. Änderung des Bebauungsplans „Ortskern – östlicher Teil“ mit Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 20.07.2021 als Satzung beschlossen.

Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Mit dieser Bekanntmachung tritt die 8. Änderung des Bebauungsplans „Ortskern – östlicher Teil“ in Kraft.

Jedermann kann den Bebauungsplan mit der Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Bebauungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, bei der Gemeinde Reit im Winkl, Rathausplatz 1, 83242 Reit im Winkl, 1. Obergeschoss, Zimmer-Nr. 104 bzw. Zimmer-Nr. 107 (Bauamt) von Montag – Freitag, jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und zusätzlich am Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 08640/800-57) einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

 

Hier die Unterlagen zum Download:

 

Downloads zur 8. Aenderung des Bebauungsplanes "Ortskern - östlicher Teil"

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

5. Änderung der Fremdenverkehrssatzung nach § 22 BauGB

BEKANNTMACHUNG der Gemeinde Reit im Winkl

über den Beschluss des Gemeinderats zum Erlass der Satzung der Gemeinde Reit im Winkl zur

5. Änderung der Satzung zur Sicherung der Zweckbestimmung von Gebieten mit
Fremdenverkehrsfunktion nach § 22 Baugesetzbuch (Fremdenverkehrssatzung) vom 04.12.2013, zuletzt geändert am 08.08.2019
gemäß § 22 Abs. 2 Sätze 1 und 2 Baugesetzbuch – BauGB – i.V. m. § 10 Abs. 3 Sätze 2 bis 5 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Reit im Winkl hat in seiner Sitzung am 29.06.2021 die Satzung zur 5. Änderung der Satzung zur Sicherung der Zweckbestimmung von Gebieten mit Fremdenverkehrsfunktion nach § 22 BauGB (Fremdenverkehrssatzung) beschlossen.


Dieser Beschluss bzw. der Satzungserlass wird hiermit gemäß § 22 Abs. 2 Sätze 1 und 2 BauGB i. V. m. § 10 Abs. 3a Sätze 2 – 5 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die Satzung der Gemeinde Reit im Winkl vom 30.06.2021 zur 5. Änderung der Satzung zur Sicherung der Zweckbestimmung von Gebieten mit Fremdenverkehrsfunktion nach § 22 Baugesetzbuch (Fremdenverkehrssatzung) vom 04.12.2013, zuletzt geändert am 08.08.2019 in Kraft.

Jedermann kann die Änderungssatzung mit der Begründung bei der Gemeinde Reit im Winkl, Rathausplatz 1, 83242 Reit im Winkl, 2. Obergeschoss, Zimmer-Nr. 201 (Geschäftsleitung) und 1. Obergeschoss, Zimmer-Nr. 104 bzw. Zimmer-Nr. 107 (Bauamt) von Montag – Freitag, jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich am Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 08640 800-41) einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.
Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie auf die Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.
Unbeachtlich werden demnach
1.    eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
2.    nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs,
wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der Änderungssatzung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen. Außerdem wird auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB hingewiesen.
Danach erlöschen Entschädigungsansprüche für nach den § 39 bis 42 BauGB eingetretene Vermögensnachteile, wenn nicht innerhalb von 3 Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Vermögensnachteile eingetreten sind, die Fälligkeit des Anspruchs herbeigeführt wird.

Reit im Winkl, 30.06.2021
GEMEINDE REIT IM WINKL


Max Weiß
Zweiter Bürgermeister

Downloads zur 5. Änderung der Fremdenverkehrssatzung nach § 22 BauGB

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

Bodenrichtwerte für landwirtschaftlichen Nutzgrund zum 31.12.2020

 

B E K A N N T M A C H U N G
der Gemeinde Reit im Winkl
über die öffentliche Auslegung der
Bodenrichtwertkarte
für landwirtschaftlichen Nutzgrund zum 31.12.2020

Die Gemeinde Reit im Winkl wurde vom Landratsamt Traunstein, Gutachterausschuss, beauftragt, nachfolgenden Text bekanntzumachen:

Die Bodenrichtwertkarte für landwirtschaftlichen Nutzgrund zum 31.12.2020 ist fertig.

Die Bodenrichtwertkarte kann in der Gemeindeverwaltung im Bauamt, Zi.-Nr. 107 auf die Dauer von einem Monat am PC als pdf-Datei eingesehen werden.

Die Einsichtnahme ist kostenfrei.

Der Gutachterausschuss am Landratsamt Traunstein veröffentlicht die Bodenrichtwertkarte für landwirtschaftlichen Nutzgrund gleichzeitig kostenfrei auf der Homepage des Landratsamtes Traunstein.

Der Weg zu den Bodenrichtwerten:

www.traunstein.com/buerger-verwaltung/gutachterausschuss.

Dort finden Sie die aktuellen Bodenrichtwerte unter dem Wort „Links“ unter „Land- und Forstwirtschaft“.

Wer keinen Internetzugang hat, kann Richtwerte telefonisch und kostenfrei erfragen unter der Telefonnummer 0861/58-283, Frau Schust, Gutachterausschuss am Landratsamt Traunstein.

 

Babl
Vorsitzende des Gutachterausschusses

Kontakt ins Bauamt

Adresse
Frau Sonja Bürger
Rathausplatz 1
83242 Reit im Winkl
Telefon
+49 8640 80057
E-Mail
Buerger@reitimwinkl.bayern.de

Mehr aus dem Bereich Aktuelles

Maibaum
© Eisele-Hein

Aktuelles und Kontakt

aus dem Rathaus Reit im Winkl

Mehr erfahren
Reit im Winkl Bayerische Alpen
© Eisele-Hein

Baustellen und Sperrungen

Längerfristige Verkehrs-Beeinträchtigungen

Mehr erfahren
Blick auf Reit im Winkl im Frühling
© Stockklauser

Projekte zur Orts-Entwicklung

Von Hochwasserschutz bis ISEK

Mehr erfahren