Fallback Keyvisual Winter Fallback Keyvisual Winter

Servicenavigation:


Hauptnavigation:


Skitour zum Dürrnbachhorn

Tourendetails
Länge 0,00 km
Dauer 3:30 h
Niedrigster Punkt (m) 768 m
Höchster Punkt (m) 1763 m
Höhenmeter 1026 m
Schwierigkeit
Tourenhinweise

Ausgangspunkt: Parkplatz Seegatterl -Richtung Winterwanderweg zur Winklmoos-Alm vorbei am Wohnmobilstellplatz . Anstieg Richtung Winterwanderweg zur Winklmoos-Alm vorbei am Wohnmobilstellplatz. Hier dem Winterwanderweg folgen oder kurz nach dem Stellplatz rechts den Fußweg nutzen. Vor einer markanten  Felswand links den Winterwanderweg verlassen und weiter zu den Dürrnbachalmen. Ab den Almen in Richtung Lemberg aufsteigen bis zum Beginn des Steilhanges. Diesen Hang in mehreren Querungen aufsteigen bis zur Bergstation der Dürrnbachhornbahn. Dann noch ca. 150 m Richtung Dürrnbachhorn - hier auf einen Sattel, bei wenig Schnee - Skidepot - , bei genügender Schneelage auf dem Grat Richtung Osten zum Gipfel - hier auf der Mitte des Grats bleiben nicht in die Hänge Süd bzw.-Nordseite queren (Absturztgefahr). Abfahrt: vom Gipfel bei genügend Schnee der Aufstiegsspur folgen, ab dem Skidepot über die freien Hänge bis zu den Dürrnbachalmen und hier auf der Anstiegsspur zur Winklmoos-Alm, bis zur Talstation der Roßalmlifte. Von dort entweder mit dem Roßalmlift hochfahren und dann die Skiabfahrt nach Seegatterl oder von der Talstation dem kleinen Lift  folgend bis zur Querung zur Skiabfahrt - Richtung Westen - bis zur Talstation Kurvenlift und von dort auf der Hauptskiabfahrt nach Seegatterl. Einkehrmöglichkeiten: Seegatterlalm, Gastätten Winklmoos-Alm. Hinweis: im Bereich Dürrnbachhorn ab den Almen die Alpinen Gefahren beachten - freier Skiraum - Snowborder -Anstieg nur mit Schneeschuhen - Betrieb der Sesselbahn nur im Sommer