Fallback Keyvisual Sommer Fallback Keyvisual Winter

Servicenavigation:


Hauptnavigation:


Rundweg Hemmersuppenalm

Eine leichte Wanderung mit atemberaubenden Schauplätzen und Einkehrmöglichkeiten.

Tourendetails
Länge 7,50 km
Dauer 2:30 h
Niedrigster Punkt (m) 1092 m
Höchster Punkt (m) 1251 m
Höhenmeter 234 m
Schwierigkeit leicht
Tourenhinweise

Weg: leichte Almwanderung Ausgangspunkt: Hindenburghütte (erreichbar ab Reit im Winkl mit kostenpflichtigem Kleinbustransfer, bitte beachten Sie die Saisonzeiten der Busse) Vom Ausgangspunkt auf ebener Forststraße  in weiten Bögen nach Osten  (Weg 131) in Richtung Nattersbergalm. Etwa 3 km durch den Wald, dann in eine rechts abzweigende Forststraße. Nach ca. 30 Min. auf den von links heraufkommenden Weg Nr. 13 wieder in Richtung Hindenburghütte. Diesem nun rechts folgend zur Oberen Hemmersuppenalm. An der Anna-Kapelle und am Sulzner Kaser vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt.   Besonderheiten: Aussichtspunkt Chiemseeschau an der Hindenburghütte, Anna-Kapelle, Almgebiet Hemmersuppenalm. Einkehrmöglichkeit: Hindenburghütte, Sulzner Kaser Tipp: Die Hindenburghütte ist erreichbar mit Kleinbussen von Reit im Winkl aus oder über den Wanderweg von Reit im Winkl – Sprungschanzen (Weg Nr. 16).