Fallback Keyvisual Sommer Fallback Keyvisual Winter

Servicenavigation:


Hauptnavigation:


Hemmersuppenalm MTB

Eine mittelschwere MTB-Strecke, mit tollen Aussichten auf den Chiemsee und tolles Almenflair.

Tourendetails
Länge 15,00 km
Dauer 3:00 h
Niedrigster Punkt (m) 683 m
Höchster Punkt (m) 1252 m
Höhenmeter 672 m
Schwierigkeit mittel
Tourenhinweise

Ausgangspunkt: Touristinfo auf der B 305 nach Entfelden und nach rechts Abbiegend der Entfeldenerstraße entlang bis zur Kreuzung an der B 305. Nach Überqueren der Straße folgen wir dem Radweg nach Seegatterl, bei den ersten Häusern rechts der Beschilderung Nattersbergalm folgend km 6,2. Es geht nun die Forststraße gleichmäßig bergan, die letzten 300m vor der Abzweigung zur Nattersbergalm (bewirtschaftet) bei km 7,5 sind die steilsten der gesamten Tour. Wir folgen rechts der Forststraße und erreichen zunächst steigend, zum Schluss über coupiertes Gelände die Hindenburghütte (1206 m)  bei km 13,5. Ein kurzes steiles Stück auf der Betonstraße bringt uns auf die Almfläche der Hemmersuppenalm. Bis zur Annakapelle (1250 m) km 14,9 geht es leicht steigend zum höchsten Punkt.Rückfahrt auf der selben Strecke. !!  Achtung !! Abfahrt über die Betonstraße nach Blindau ist aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bitte Beachten ein Teil der  Strecke ist auch zugleich Wanderweg Einkehrmöglichkeiten:  Seegatterl,  Nattersbergalm, Hindenburghütte, Sulznerkaser-Alm,Knogler-Alm