Fallback Keyvisual Sommer Fallback Keyvisual Winter

Servicenavigation:


Hauptnavigation:


Am Wappbach nach Röthelmoos

Leichte Familienwanderung entlang des idyllischen Wappbach ins Hochmoor, Einkehrmöglichkeiten gegeben.

Tourendetails
Länge 5,00 km
Dauer 1:40 h
Niedrigster Punkt (m) 760 m
Höchster Punkt (m) 884 m
Höhenmeter 183 m
Schwierigkeit leicht
Tourenhinweise

Weg: leichte Wanderung Ausgangspunkt: Bushaltestelle Weitsee auf der B 305 Auf ebenem Weg am Bachlauf entlang zwischen Kien- und Tempelberg geht die Wanderung zur Röthelmoos-Alm(Weg Nr.45). Nach einer knappen Stunde weitet sich das Tal, und eine Rasthütte mit Brunnen lädt zum Verschnaufen ein. Der Weiterweg geht entlang des Hochmoores zu den Röthelmoos-Almen (894m) Besonderheiten: Hochmoor mit der Flora eines Moor-Schutzgebietes. Am Ende des Wanderweges bzw. Weiterweg nach Ruhpolding befindet sich die "Röthelmoosklause" ein zur Holztrifft errichtetes Kulturdenkmal, 250 Jahre alt. Im Bereich der Almfläche schöne Aussicht zur Gurnwand und Hörndlwand. Einkehr: Langerbaueralm und Dandlalm mit selbst hergestelltem Käse. Tipp: Achtung - die Strecke ist auch ein beliebter Radweg bzw. Mountainbike-Strecke. Nach der Wanderung Bademöglichkeit an den Seen.