Fallback Keyvisual Winter Fallback Keyvisual Winter

Servicenavigation:



Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 12.12.2019

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT!

Einladung zur Auftaktveranstaltung der Gemeinde Reit im Winkl, am Donnerstag, den 12.12.2019, um 19.00 Uhr, im Festsaal

 

Um zukünftigen Anforderungen besser gewachsen zu sein, erstellt die Gemeinde Reit im Winkl ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept, kurz ISEK. In diesem Konzept werden gesamtörtliche Entwicklungsperspektiven aufgezeigt und Leitbilder zur Weiterqualifizierung der Gesamtgemeinde erarbeitet. Ergänzend dazu werden vorbereitende Untersuchungen (VU) nach dem BauGB durchgeführt, bei denen der Ortskern der Gemeinde Reit im Winkl detaillierter betrachtet wird. Auf der Grundlage einer fundierten Bestandserfassung und Analyse werden konkrete, maßnahmenbezogene Handlungsempfehlungen für den Ortskern formuliert.

Das Ergebnis des ISEKs mit VU ist ein Handlungsleitfaden für die nächsten 10-15 Jahre, der die Voraussetzung bzw. Grundlage für die Förderung von Maßnahmen im Ortskern bildet. Ziel ist es, die Gemeinde als Wohn-, Lebens-, Tourismus- und Wirtschaftsstandort zukünftig zu stärken.

Die Gemeinde hat mit der Erstellung des Konzeptes das Büro SCHIRMER | ARCHITEKTEN + STADTPLANER GmbH aus Würzburg/München beauftragt, die bereits seit vielen Jahren vergleichbare Entwicklungskonzepte erarbeiten.

Im Rahmen des ISEK Prozesses findet am 12.12.2019 um 19:00 Uhr im Festsaal der Gemeinde, Tiroler Str. 37, die erste Bürgerwerkstatt statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Sie über den Ablauf und den Inhalt des Projektes zu informieren und erste Ideen aus Bürgersicht zu sammeln. Hierzu möchten wir Sie alle herzlich einladen und würden uns über Ihre Teilnahme freuen.