Bildbeschreibung Bildbeschreibung

Servicenavigation:


Hauptnavigation:

Jibskate Park

Dieses Übungsgelände bietet für Langläufer optimale Möglichkeiten um in einem sicheren Gelände das Abfahren und Bremsen, überfahren von Hindernissen, fahren in Wellenbahnen oder auch nur das wechseln der Spur zu Üben.

im Weltcup Langlaufstadion Reit im Winkl 

Nordic und Jibskate Park – das Übungsgelände für alle Langläufer.
Egal ob man als Einsteiger die ersten Schritte auf Langlaufski probieren möchte oder als erfahrener Langlaufcrack an seiner Abfahrtstechnik feilt.
Aber auch die jungen Wilden können sich hier austoben. Auf Rails, einem Kikker und kleinen Schanzen und Bodenwellen kommt der Spaß nicht zu kurz.

Jibskate? Das ist Nordic Freestyle Skiing: Tricks – Sprünge, Saltos und Slides auf speziellen Langlaufski!

„To jib“ bedeutet „gleiten“, „rutschen“ und stammt aus der Snowboarder-Sprache. „Skate“ steht für Langlauf-Skatingski. Beides zusammen ergibt: „Jibskate“ - das neue Wort für den Sport und den dazugehörigen Ski.
So heißen die Kunststücke auf Jibskates:
Spins: 180, 360, 540, 720, D Spin – horizontale Drehung in der Luft
Flips: Backflip, Frontflip, Underflip – wilde Saltos
Railtricks: seitliches Gleiten auf Objekten
Und ... Rodeo, Lincoln, Lincoln Loop 180, Cork 5, Switch, Take-off, Landing, Half Cab Mute Grab, Alley Oop!