Bildbeschreibung Bildbeschreibung

Servicenavigation:


Hauptnavigation:


Radtouren ... auch für kleine Füße

Wie wäre es mit einem gemeinsamen Familienausflug im Urlaub? Ein Picknik am See, oder lieber das volle Programm für kleine Gipfelstürmer? Keine Frage das ist die perfekte Gelegenheit unsere beeindruckende Landschaft im Chiemgau und in Tirol mit dem Fahrrad zu erkunden.

Kleine Strampler ganz groß im Familienurlaub in Bayern!

Noch mehr Lust auf Abenteuer? Einfach in die Pedale treten und die Landschaft genießen. Damit der Familienspaß hoch zu Rad zu einem gelungenem Erlebnis wird, haben wir für Sie einige Radwege aufgelistet.  

Dorfrunde Reit im Winkl

Von Reit im Winkl über Birnbach/Glapfhof, Oberbichl nach Unterbichl. Von dort geht es ein kurzes Stück an der Hauptstraße entlang. Am Moarhaus führt der Weg Richtung Loferauen nach Blindau. Ab Blindau fährt man über das Hotel Gut Steinbach zurück nach Reit im Winkl.
Länge: etwa 12 Kilometer

Loferauen Rundweg

Vom Ort übers Wimmerkreuz zum Donnersgattern. Ab dort geht es entlang der Lofer Richtung Krautloider. Der Weg führt nun zurück über den Sportplatz nach Reit im Winkl.
Länge: etwa 3 Kilometer, alternative Routen problemlos möglich 

Reit im Winkl - Ruhpolding - Inzell

Von Reit im Winkl führt die Fahrt über Seegatter zum Naturschutzgebiet der Drei-Seen. Der Fahrradweg geht weiter Richtung Ruhpolding - Gschwendt nach Inzell. Die Rückfahrt können Sie mit dem Fahrrad auf dem selben Weg oder mit den Bussen der RVO antreten.
Länge: 45 Kilometer einfach
(Alternativ Reit im Winkl - Seegatterl einfach etwa 6 Kilometer oder Reit im Winkl - Ruhpolding einfach etwa 24 Kilometer) 

Reit im Winkl - Kössen - Reit im Winkl

Vom Ort führt der Radweg nach Blindau in den Klausenbergweg. Auffahrt entlang des Klausenbaches zum höchsten Punkt der Tour. Von dort geht es über Kössen - Peternhof/Golfplatz zurück nach Reit im Winkl.
Länge: etwa 17 Kilometer

Walchsee - Rundweg

Start dieser Tour ist in Walchsee. Ein kleiner, aber schöner Rundweg führt um den Naturbadesee in Österreich. Am Ostufer des Walchsees gibt es für Sie die Möglichkeit zu einem Badeausflug.
Länge: etwa 5 Kilometer

Achental Radweg

Dieser Weg mit mäßigen Steigungen und Gefällen, führt auf vorwiegen verkehrsarmen Straßen vom Chiemsee ins Tal der Tiroler Achen. Er ist beliebig ausbaubar. Am Besten Sie starten in Unterwössen. Von dort können Sie die Orte Schleching, Grassau, Staudach Egerndach und Marquartstein erreichen.
Länge: 64 Kilometer, mit Kindern sind kürzere Alternativrouten empfehlenswert!

Chiemsee Uferweg

Ein wunderschön flacher Radweg rund um den Chiemsee. Am Besten starten Sie in Grabenstätt. An der Autobahn ist ein kostenloser Parkplatz. Von dort erreichen Sie folgende größere Orte: Feldwies, Bernau, Prien, Gstadt, Seebruck, Chieming.
Länge: 57 Kilometer, Abkürzungen über den Chiemsee sind mit der Chiemsee-Schifffahrt (Fahrradmitnahme nicht garaniert) oder der Chiemseeringlinie (RVO-Bus) möglich. 

Kartenmaterial zu allen Radtouren erhalten Sie in der Tourist Information!